Levin Westermann
*1980, Meerbusch, Deutschland

… steht auf der Lyrikbühne der Gegenwart, seit er 2010 den Lyrikpreis beim ›18. Open Mike‹ der Literaturwerkstatt Berlin gewann. Seine Gedichte wurden in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht. Sein Debütband ›unbekannt verzogen‹ erschien 2012 bei luxbooks. Zuletzt erhielt er den ›Orphil-Debütpreis‹ 2014 der Stadt Wiesbaden. Sein zweiter Gedichtband ›3511 Zwetajewa‹ erschien 2017 bei Matthes & Seitz Berlin. »Die Expeditionen des Dichters Levin Westermann führen immer in die Unterwelt, die bevölkert ist von den mythischen Gestalten der antiken Poesien«, so Michael Braun in der NZZ. Levin Westermann lebt in Biel, Schweiz.