Jessica Traynor
*1984, Dublin, Irland

… ist 2014 für ihren ersten bei Daedalus erschienenen Lyrikband ›Liffey Swim‹ von der Kritik gefeiert worden. Bereits 2011 wurde sie für ihre Gedichte mit dem ›Listowel Poetry Prize‹ ausgezeichnet, war 2013›Hennessy New Irish Writer of the Year‹ und ist mit diversen Stipendien geehrt worden. Zurzeit arbeitet sie an einem Libretto für die Stadt Galway, die 2020 Kultur­hauptstadt Europas werden soll. In der Vergangenheit hat Jessica Traynor als Literaturbeauftragte am Abbey Theatre in Dublin gewirkt und verdient jetzt ihren Lebensunterhalt als stellvertretende Direktorin am EPIC, dem irischen Auswanderermuseum, wenn sie nicht gerade mit ihrem neuen Lyrikband ›The Quick‹ auf Lesereise ist.